cutting edge & unique.

FluidFM® Technologie

fluidfm_setup_web.png

GRÖSSTE VIELFALT IM KLEINSTBEREICH.

Submikro-Dimensionen, sensible Kraftkontrolle und nanometer-genaue Positionierung: Verglichen mit der traditionellen Glasmikropipette bleibt unser FluidFM-Mikroskop ungeschlagen und eröffnet völlig neue Anwendungsbereiche für Ihre Experimente.  

FluidFM technology unites the best features of microfluidics and force microscopy by introducing closed microscopic channels into force sensitive probes. This truly unique combination elevates your applications to a higher level, from single cell biology to surface analysis and beyond.

Profitieren Sie von vereinfachten Arbeitsprozessen und höherer Produktivität. Unsere FluidFM-Technologie verleiht Ihnen grösstmögliche experimentelle Flexibilität für Ihre anspruchsvollsten Nanomanipulationsarbeiten.

 

sensibel

pN-KRAFTKONTROLLE

Genau

pm-PRÄZISION

Präzise

fL-FLÜSSIGVOLUMEN

Vielseitig

12+ APPLICATIONS

UNERMESSLICH KLEINE DIMENSIONEN.

Die Öffnung unserer FluidFM-Pipetten ist fünfhundert Mal kleiner als der Durchmesser eines menschlichen Haares.

Dies erlaubt enorm kleine Durchflussraten im Bereich von Femtoliter pro Sekunde: Millionenfach kleiner als der beste Durchflusssensor messen kann. Die patentierte FluidFM-Technologie macht es möglich.

cantilever_feature.png
probe_closeup.PNG

MIKROFABRIZIERTE FluidFM®-PIPETTEN. 

Im Zentrum der FluidFM-Technologie steht der patentierte Herstellungsprozess für unsere Mikrofluidikpipetten. Mittels hochpräziser Mikrofabrikationstechnologie stellen wir eine gleichbleibende Messsonden-Qualität und somit grösstmögliche Zuverlässigkeit sicher. 

Als Schweizer Unternehmen stehen wir für hohe Präzision und Verarbeitungsqualität. Jede Messsonde wird vor Auslieferung darauf geprüft, ob sie den Qualitätsanforderungen unserer Kunden entspricht.

Wählen Sie aus einer breiten Palette an unterschiedlichen Designs die Messsonde aus, die die Anforderungen für Ihre Anwendungen erfüllt. Dank unserer Rapid-Prototyping-Plattform können wir auch eigens für Ihr Experiment angepasste Messsonden produzieren.

 

FluidFM AUF EINEN BLICK. 

Unsere FluidFM-Technologie vereint das Beste aus Mikrofluidik und Kraftmikroskopie, indem sie geschlossene Mikrokanäle in kraftsensible Messsonden verlegt.  

Diese einzigartige Kombination ermöglicht sowohl die Verwendung von Flüssigvolumen im Femtoliterbereich als auch die kraftkontrollierte Manipulation von Objekten auf Mikroebene. Wo traditionelle Glasmikropipetten an ihre Grenzen stossen, verhilft unsere FluidFM®-Technologie zu Experimenten im Kleinstmassstab.

Über die in den FluidFM-Messsonden enthaltenen nanofluidischen Kanälen können lösliche Moleküle durch eine sich an der Messspitze befindliche Submikrometer-Öffnung eingespritzt werden. Zudem können mittels kraftsensiblem Rückmeldungssystems Oberflächen in Flüssigkeiten kontrolliert verändert werden. Mit dieser Kraftkontrolle kann auch zuverlässig gesteuert werden, ob eine Zellmembran nur sanft berührt oder ganz durchstossen werden soll.

cut_probe.jpg
afm_spider.png

BEDIENERFREUNDLICH UND UNIVERSELL. 

Dank einfacher und intuitiver Steuersoftware und einem funktionalen Instrumentendesign werden Sie die FluidFM-Technologie rasch für Ihre Anwendung einsetzen können.  

Universell einsetzbar und überdies anpassungsfähig: Unsere FluidFM-Technologie eröffnet eine neue Welt voller Experimente im Submikrometer-Massstab in den Bereichen der Life Sciences, Physik und vielem mehr.

 

Einfach.

Simple und intuitive
Instrumentensteuerung dank unserer preisgekrönten Software ARYA

Schnell.

Erhöhte Forschungsproduktivität mit
FluidFM Bot und schnellere Experimentdurchläufe ohne Einbussen

automatisiert.

Einmalig hoher Automatisierungsgrad
für Ihre Anwendung
mit FluidFM® BOT