Pressemitteilung

Olympus europa und Cytosurge gehen eine Partnerschaft zur beschleunigung der Arzneimittelentwicklung und Einzelzellforschung ein

teilen 

Odoo CMS - a big picture


Zürich / Glattbrugg & Hamburg | 9. Juli, 2019

Olympus Europa und Cytosurge sind eine Partnerschaft eingegangen, um die gemeinsame Innovation von Instrumenten der nächsten Generation für Einzelzellexperimente zu beschleunigen und den Vertrieb des in der Einzelzellforschung vielseitig einsetzbaren FluidFM BOT Systems auszubauen. Oberstes Ziel dieser neuen Partnerschaft ist die Bekämpfung von Krankheiten und die Verbesserung der menschlichen Gesundheit durch die Stärkung der Arzneimittelforschung und -entwicklung in der Pharmaindustrie, die Revolutionierung der Einzelzell-Gen-Editierung (einschließlich der Genschere CRISPR-Cas9) sowie die erhebliche Steigerung des ROI von Zelllinienentwicklungen, insbesondere bei seltenen und teuren Zellen oder Verbindungen.

Olympus, ein führender Hersteller von Mikroskopen und Imaging Systemen, und die Cytosurge AG, Entwicklerin der bahnbrechenden und patentierten FluidFM-Technologie, haben heute ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben, um die Bekanntheit und die Verfügbarkeit des FluidFM BOT* , eines innovativen Systems für die Einzelzellmanipulation und die Darstellung lebender Zellen (Live Cell Imaging), in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA-Region) deutlich zu erhöhen.

Durch die Bündelung ihrer jeweiligen Weltklassekompetenzen und die Berücksichtigung der aktuellen und zukünftigen Kundenbedürfnisse, sorgt die Partnerschaft dafür, dass das einzigartige Einzelzellmanipulationssystem FluidFM BOT mit seinen integrierten, erstklassigen Bildgebungsfunktionen von Olympus viel mehr Forschern zur Verfügung steht, die nach zukunftsorientierten Lösungen für Zellmanipulationsexperimente wie die Einzelzell-Nano-injektion, -Nano-extraktion und Zellisolierung suchen.

Die Zusammenarbeit ebnet auch den Weg für die Beschleunigung gemeinsamer Innovationen von integrierten Instrumenten der nächsten Generation in den Bereichen der Einzelzellmanipulation und des Live Cell Imaging. Das motorisierte und inverse IX83-Mikroskop von Olympus leistet bereits einen wesentlichen Beitrag zum FluidFM BOT System. Die neue Partnerschaft dient nicht nur als Katalysator für gemeinsame Innovationen, sondern auch als Beschleuniger für Olympus und Cytosurge, um den Life-Science- und Pharmamarkt schneller zu durchdringen.

„Olympus verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Live-Cell Imaging Systemen wie dem IXplore SpinSR“, erklärt Wolfgang Hempell, Head of Marketing Life Sciences EMEA bei Olympus. „Der FluidFM BOT ergänzt unser Portfolio hervorragend, da seine Fähigkeiten im Bereich der Einzelzellmanipulation den Forschern ermöglichen, die derzeitigen experimentellen Grenzen in Bereichen wie der Arzneimittelforschung und Zelllinienentwicklung zu sprengen. So wird beispielsweise die Möglichkeit, CRISPR-Cas9-Komplexe direkt in den Kern einzelner Zellen zu injizieren, in Kombination mit integrierten Langzeit Time-Lapse Imaging die Effizienz dieses leistungsstarken Werkzeugsets für die Gen-Editierung erheblich steigern.“

Alexander Serre, VP Cell + Bioscience bei Cytosurge, beschreibt seine Sicht der neuen Partnerschaft mit Olympus folgendermaßen: „In den letzten zehn Jahren hat Cytosurge eine wertvolle Grundlage für die Industrialisierung der FluidFM-Technologie geschaffen – und damit Hunderten von Forschern auf der ganzen Welt geholfen, nachhaltige Fortschritte bei ihren Einzelzellversuchen zu erzielen. Durch die Zusammenarbeit mit Olympus haben wir die Möglichkeit, die Größenordnung bei unserer Geschäftserweiterung zu ändern, wodurch wir schneller mehr Forscher in der EMEA-Region erreichen und unseren Kundenservice, einen wesentlichen Bestandteil unserer DNA, verbessern können.“

Wolfgang Hempell und Alexander Serre sind überzeugt, dass die neue Partnerschaft die Forschung in Schlüsselbereichen, insbesondere bei der Arzneimittelentwicklung, der Stammzellforschung sowie der Erforschung von Krebszellen und degenerativen Krankheiten, vorantreiben wird. Durch die enge Zusammenarbeit wollen sie technologische Grenzen überwinden – mit dem Ziel, Krankheiten zu bekämpfen, Leben zu retten und die menschliche Gesundheit zu verbessern.

Für weitere Informationen, sehen Sie bitte hier.


* Die Partnerschaft ist auf die EMEA Region beschränkt.



Über Olympus  

Olympus ist einer der weltweit führenden Hersteller professioneller, opto-digitaler Produkte für Medizin, Wissenschaft und Industrie mit europäischem Hauptsitz in Hamburg. Damit bietet Olympus ein umfassendes Angebot an Lösungen für sämtliche Marktanforderungen. Von Mikroskopen für Ausbildungszwecke und Routineaufgaben bis hin zu hochwertigen Systemen im Bereich Life Sciences gibt es für jeden Bedarf das passende System.
www.olympus-lifescience.com


Über Cytosurge AG

Die im Jahr 2009 gegründete Cytosurge AG entwickelt, fertigt und vertreibt – basierend auf ihrer patentierten FluidFM®-Technologie – hochmoderne Nanotechnologie-Lösungen, wie den FluidFM BOT für die Einzelzellforschung, das Erweiterungsmodul FluidFM ADD-ON für ausgewählte Rasterkraftmikroskope (RKM) und den FluidFM μ3Dprinter für den 3D-Metalldruck im Mikrometerbereich. Die einzigartigen hohlen Messsonden von FluidFM zeichnen sich durch bis zu 300 nm kleine Öffnungen aus, sodass Flüssigkeitsmengen von weniger als 1 Pikoliter abgegeben bzw. extrahiert werden können. Dies ermöglicht mehr als 12 unterschiedliche Anwendungen, darunter Adhäsionsmessungen an Einzelzellen, Kolloidspektroskopie sowie 3D-Metalldruck.

Der FluidFM BOT ist ein vielseitig einsetzbares, hochautomatisiertes, eigenständiges System für die Zellforschung: Proteine, CRISPR-Cas-Komplexe, RNA oder Plasmide können direkt in den Kern bzw. das Zytoplasma adhärenter Zellen zerstörungsfrei und messbar injiziert werden. Die Kombination von Nano-injektion, Einzelzellisolierung und Nanodruck ermöglicht die Entwicklung neuer Forschungsansätze wie die Neuerfindung der Zelllinienforschung und die Entwicklung neuronaler Netzwerke. www.cytosurge.com

FluidFM – GO BEYOND.



DIESE NEUIGKEITEN WURDEN AUCH PUBLIZIERT VON:
Olympus Europe
startupticker.ch
News-Medical.net
Technology Networks
Tomorrow's laboratories


 

Kontakt

Cytosurge AG   
Claudia Frey
Sägereistrasse 25
8152 Glattbrugg
Schweiz

Tel. +41 43 544 87 20
[email protected] 

Contact Form